Solarstrom für Shrimps aus Rheinfelden

SwissShrimp nutzt die Abwärme der Saline Riburg für die nachhaltige Crevetten-Aufzucht. Die Schweizer Salinen haben in den Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Produktionshalle von SwissShrimp investiert. Diese deckt künftig einen wesentlichen Teil des Strombedarfs des Betriebs mit erneuerbarer Energie. 

Seit 2018 ist SwissShrimp Mieterin in einer Industriehalle der Schweizer Salinen in Riburg und züchtet dort qualitativ hochwertige Crevetten auf. Dabei nutzt SwissShrimp  die Abwärme aus der lokalen Salzproduktion sowie das Salz aus der Saline für das 28 Grad warme Wasser, welches das Unternehmen für die Aufzucht benötigt.  

Eine Investition in die nachhaltige Stromproduktion 

Um die Aufzucht der Crevetten noch nachhaltiger zu gestalten, investierten die Schweizer Salinen in den Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Produktionsgebäudes. Die 3’070 m2 grosse Anlage wurde im April fertiggestellt 

Für Rafael Waber, Geschäftsführer von SwissShrimp, erfüllt sich ein schon langer gehegter Wunsch: «Wir suchen immer nach Wegen, um die Produktion unserer Shrimps langfristig noch umweltfreundlicher zu gestalten. Unseren Strom nachhaltig zu erzeugen, ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung.»   

Insgesamt 500’000 kWh Strom aus Sonnenenergie jährlich 

Am 26. April schlossen der Anlagenhersteller Helion gemeinsam mit SwissShrimp und den Schweizer Salinen die Anlage an das Stromnetz an. «Ab dann können wir rund 80 Prozent des durch die Photovoltaikanlage produzierten Stroms direkt für unsere Crevetten-Aufzucht verwenden», sagt Waber.  

Insgesamt wird die Photovoltaikanlage jährlich ca. 500’000 kWh Strom produzieren. Der nicht für die Shrimp-Produktion verwendete Strom wird ins Stromnetz der AEW eingespiesen.  

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ihre Ansprechpartner

Dr. Urs Ch. Hofmeier

Geschäftsführer

Tel. +41 61 825 51 51
urs.hofmeier@saline.ch

Carlo Habich

Delegierter für Soleförderung und Nachhaltigkeit

Tel. +41 61 825 51 51
carlo.habich@saline.ch

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

Verwandte Beiträge

Sommerprogramm für Daheimgebliebene
24.06.2021
Turnverein Möhlin: «Sport und Teamgeist gehören zur Lebensschule»
10.06.2021