News und Events

19. Okt

Einladung zum Besuchstag: Seismik hautnah erleben

Erleben Sie an den Besuchstagen vom 24. Oktober in Pratteln und 14. November in Möhlin hautnah einen Vibrotruck in Aktion. Während den regelmässig stattfindenden Live-Messungen erläutern Geologen, was sie beim Blick in die Erdkruste in Erfahrung bringen. Anschliessend sind Sie herzlich zu einer Verpflegung eingeladen.

28. Sep

Baumfällaktion auf dem Areal der Schweizer Salinen

In der Woche vom 12. bis zum 16. Oktober 2020 lassen die Schweizer Salinen durch den Forstbetrieb Pratteln, Muttenz und Frenkendorf aufgrund von Krankheitsbefall diverse Baumfällungen auf ihrem Gelände in Pratteln durchführen, um die Sicherheit der Passantinnen und Passanten sowie der naheliegenden Gebäude zu gewährleisten.

31. Aug

Seismische Messungen der Schweizer Salinen vertiefen das Wissen um natürliche Salzvorkommen in der Nordwestschweiz

Die Schweizer Salinen unternehmen im vierten Quartal 2020 seismische Messungen in der Peripherie von neun Aargauer und Baselbieter Gemeinden. Diese langfristig geplanten Untersuchungen dienen der Vertiefung der «Salzkarte» im Konzessionsgebiet der Nordwestschweiz.

Saline Bex

Die Saline Bex stellt sich vor

Die ersten Salinen im Salzbergwerk von Bex entstanden ab 1554. Seit 2002 wird das Unternehmen unter dem Firmennamen Saline de Bex SA betrieben. Die Fondation des Mines de Sel de Bex ist dafür verantwortlich, den Touristenstandort mit Leben zu erfüllen und das aussergewöhnliche Kulturerbe zu erhalten. Seit 2014 gehört die Saline de Bex SA zu den Schweizer Salinen AG, die für die Salzversorgung in der ganzen Schweiz zuständig ist.

Das in der Saline Bex verarbeitete Salz stammt aus der felsigen Umgebung des Salzbergwerks. Das Wasser aus der alpinen Quelle wird in den Felsen eingespritzt, wo es das vorhandene Salz nach und nach löst. Die Salzgewinnung im Bergwerk von Bex erfolgt seit Beginn an durch Verdampfung. Selbstverständlich wurden die Techniken im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt. Die Thermokompression hat das bis dahin genutzte Feuer ersetzt. In diesem Zeitalter war diese Technologie revolutionär: Sie hat erhebliche Energieeinsparungen im Vergleich zur Sideverdampfung (durch Feuer) ermöglicht. Die wenige Energie, die für den Prozess erforderlich ist, wird heute durch die eigene Wasserkraftanlage am Avançon sichergestellt.

Besichtigung der Saline Bex

Das Salzbergwerk von Bex bildet heute ein riesiges unterirdisches Labyrinth, von welchem man mehrere Kilometer besichtigen kann. Steigen Sie in den Zug der Minenarbeiter ein und entdecken Sie die spektakulärsten und charakteristischen Elemente der unterschiedlichen Techniken, die seit Beginn der Salzgewinnung 1684 bis zum heutigen Tag eingesetzt werden.

Anfahrt

Saline Bex
Route des Mines de Sel 55
1880 Bex