Seismik: Messungen im Kanton Basel-Landschaft abgeschlossen

Um ein präzises Bild der Geologie in den Konzessionsgebieten zu gewinnen, führen die Schweizer Salinen von Ende Oktober bis Anfang Dezember 2020 seismische Messungen durch. Die erste Messetappe im Kanton Basel-Landschaft ist in der Zwischenzeit abgeschlossen. Ab 12. November beginnt die zweite Etappe im Fricktal.

Nach rund drei Wochen konnten die im Auftrag der  Schweizer Salinen durchgeführten seismischen Messungen im Kanton Basel-Landschaft abgeschlossen werden. Zurzeit führt das Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) gleichartige Messungen in Muttenz Dorf durch.

Messungen im Aargau beginnen gleich im Anschluss

Die zweite Etappe der Messungen im Kanton Aargau beginnt ab 12. November. Dann sind die Messfahrzeuge auf dem Gemeindegebiet von Möhlin, Wallbach und Zeiningen unterwegs. Als Erstes wird der Untergrund des Meler Felds untersucht. Dabei bewegen sich die Messfahrzeuge grösstenteils ausserorts auf bestehenden Strassen und Wegen. 

Die Messungen finden in der Regel am Tag unter Wahrung der Ruhezeiten von Montag bis Samstag statt. Im Gebiet Ruessacher bis in die Nähe von Zeiningen müssen die Messungen entlang der Autobahn ausnahmsweise nachts erfolgen. Tagsüber würde der Verkehrslärm die Messqualität negativ beeinflussen. Die von den nächtlichen Messungen betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner werden rechtzeitig informiert.

Veranstaltungshinweis:

Am Besuchstag vom 14. November in Möhlin um 10 bis 14 Uhr auf Schulanlage Steinli können sich Interessierte ein genaues Bild von den seismischen Messungen machen und einen Vibrotruck hautnah erleben.

News und Events

02. Mai

Die historischen Salzbohrtürme in Pratteln werden verlegt

Zwei alte Salzbohrtürme aus Holz sowie drei weitere Bohrhäuser der Schweizer Salinen, die aktuell auf dem Gebiet Löli in Pratteln parallel zur Frenkendörferstrasse stehen, werden verlegt. Der Grund: Die Gebäude stehen der Kantonsstrasse im Weg, die im Rahmen des Projekts Salina Raurica näher zur Autobahn verlaufen wird.

06. Dez

Profile für Baueingabe abgesteckt

Südlich von Möhlin (AG) im Bäumlihof soll voraussichtlich ab 2023 in einer fünften Etappe unterirdisch Sole gewonnen werden. Das Projekt soll ab Frühjahr 2022 umgesetzt werden. Ende November 2021 haben die Schweizer Salinen das Baugesuch für zehn Bohrstellen und den Leitungsbau eingereicht.

06. Dez

Vorübergehende Sperrung der Düngerstrasse in Pratteln

Anfang Dezember 2021 wird bei den Gleisanlagen auf dem Areal der Schweizer Salinen in Schweizerhalle eine Weiche ausgewechselt. Während den Bauarbeiten ist die Düngerstrasse vom 1. bis 8. Dezember 2021 gesperrt.

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien