Saline Riburg: Gleissanierung ist abgeschlossen

Bei einer Gleissanierung der Strecke Bahnhof Möhlin bis in das Werk der Saline Riburg haben die Schweizer Salinen 700 Meter Schienen komplett erneuert. Zudem wurden die teils über hundertjährigen Schwellen ersetzt. Der Gleisschotter konnte gesäubert und wiederverwendet werden.

Die Erneuerung war notwendig, da das Gleismaterial an vielen Stellen stark abgenutzt war. Nach dem Abschluss der dreiwöchigen Bauarbeiten ist die Sicherheit des Bahnbetriebs auf dieser Strecke wieder gewährleistet. Ein weiterer positiver Effekt: Die Bahnwagen verursachen auf den neuen Schienen weniger Geräusche.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

News und Events

16. Mrz

Gestaltung der Firmengelände Schweizerhalle und Riburg mit Forst- und Naturschutzarbeiten

Am Firmengelände der Schweizer Salinen in Schweizerhalle (Pratteln) finden entlang des Rheinufers im März 2021 Baumfällungen und Aufforstungen im Rahmen der Verjüngung des Pflanzenbestands sowie aus Sicherheitsgründen statt, da das Gehölz zum Teil morsch ist. Als Kompensation werden neue Bäume gesetzt.

11. Mrz

Bevölkerungshinweis: Austritte aus Stickstoff-Tanks bei Bohrfeldern

Für die Salzgewinnung benötigen die Schweizer Salinen gasförmigen Stickstoff. Dieser wird auf den Bohrfeldern Sulz (Muttenz) und Bäumlihof (Möhlin) in Tanks gelagert. Stickstoff ist mit 78% der Hauptbestandteil unserer Umgebungsluft. An diesen Anlagen kann es aus physikalischen Gründen gelegentlich zu kleinen Austritten von gasförmigem Stickstoff kommen. Diese sind bisweilen als Nebelwolke und zischendes Geräusch bemerkbar.

09. Dez

Saline Riburg: Gleissanierung ist abgeschlossen

In den vergangenen drei Wochen wurden die Gleise auf der Strecke vom Bahnhof Möhlin bis in das Werk der Saline Riburg saniert. Die Bauarbeiten konnten nun abgeschlossen werden.

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien