Natur entdecken: Tage der Artenvielfalt bei den Schweizer Salinen

Im Rahmen des Festivals der Natur bieten rund 300 Organisationen Naturerlebnisse in der ganzen Schweiz an. Darunter auch die Schweizer Salinen, die an den Tagen der Artenvielfalt in Riburg, Schweizerhalle und Bex die Tore für Naturbegeisterte öffnen (siehe Detailprogramm unten). Am 20. und 21. Mai haben Interessierte die Möglichkeit, das Areal der Schweizer Salinen und deren Bewohner näher kennenzulernen.

Seit einigen Jahren engagieren sich die Schweizer Salinen im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit. So unterstützen sie mit dem Naturfonds ‘Salzgut’ Projekte für den Natur- und Landschaftsschutz in denjenigen Regionen, in denen sie Salz gewinnen. Aber auch auf dem eigenen Firmenareal sind die Schweizer Salinen aktiv: «Wir haben uns entschieden, dass wir unser Firmengelände nachhaltiger gestalten wollen», sagt Carlo Habich, Delegierter für Soleförderung und Nachhaltigkeit bei den Schweizer Salinen.

Dies bedeutet, dass der Natur und deren Bewohnern auf dem Firmenareal der Schweizer Salinen in Riburg, Schweizerhalle und Bex mehr Raum gegeben wird. Damit wollen die Schweizer Salinen einen weiteren Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten.

Zertifizierung durch die Stiftung ‚Natur und Wirtschaft‘

«Es ist unser Ziel, in diesem Jahr eine Auszeichnung für unser naturnahes Firmenareal von der Stiftung ‚Natur und Wirtschaft‘ zu erhalten», erklärt Carlo Habich. Im November 2020 erhielt das Unternehmen für die bereits aufgewerteten Firmengelände in Riburg und Schweizerhalle das Vorzertifikat.

An den Tagen der Artenvielfalt werden externe Fachleute auf dem Firmenareal der Schweizer Salinen eine Bestandesaufnahme der Flora und Fauna durchführen.

Natur erleben, Biodiversität verstehen

Die Anlässe finden im Rahmen des Festivals der Natur 2022 statt und sind öffentlich. Interessierte können sich vor Ort ein Bild der umgesetzten Naturschutzmassnahmen machen und den Biologen und Biologinnen bei ihrer Arbeit zuschauen. Während der stündlich angebotenen Spaziergängen über das Firmenareal können allerlei Bewohner der Areale – Vögel, Insekten, Schnecken und Fledermäuse – entdeckt werden.

Zusätzlich zu den Entdeckungstouren finden Führungen in den Salinen zum Thema Salzproduktion statt. Die lokalen Naturschutzvereine und die Stiftung Natur & Wirtschaft sind vor Ort. Es gibt Stände zum Basteln und Entdecken und auch für Verpflegung ist gesorgt.  

Die Tage der Artenvielfalt finden an den folgenden Tagen statt:

  • Saline Schweizerhalle, Freitag, 20. Mai 2022, 15.00 bis 22.00 Uhr
  • Mines de Sel de Bex, Freitag, 20. Mai 2022, 15.00 bis 21.30 Uhr
  • Saline Riburg, Samstag, 21. Mai 2022, 7.00 bis 16.00 Uhr

Eine Anmeldung für die Anlässe in Schweizerhalle und Riburg sind nicht erforderlich. Für den Anlass in Bex bitte hier anmelden.

Hier finden Sie das Programm für die Salinen Schweizerhalle und Riburg im Detail: 

Diesen Beitrag teilen auf:

Ihre Ansprechpartner

Dr. Urs Ch. Hofmeier

Geschäftsführer

Tel. +41 61 825 51 51
urs.hofmeier@saline.ch

Carlo Habich

Delegierter für Soleförderung und Nachhaltigkeit

Tel. +41 61 825 51 51
carlo.habich@saline.ch

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

Verwandte Beiträge

Stand der Schweizer Salinen am ESAF Pratteln im Baselbiet eröffnet