Erfolgreicher Abschluss der seismischen Messungen

Der Vibro-Truck während den seismischen Messungen.

Die im Herbst/Winter 2020 von den Schweizer Salinen und Geo Explorers durchgeführten seismischen Messungen im Gebiet zwischen Münchenstein und Liestal (BL), sowie im Fricktal zwischen Möhlin und Wallbach (AG), wurden erfolgreich abgeschlossen.

Im Dezember werden noch seismische Nachmessungen mit einem Fallgewicht durchgeführt. Bereits heute steht fest: Die Qualität der erhobenen Daten ist gut und kann zur Beurteilung der geologischen Verhältnisse und des Salzvorkommens genutzt werden.

Der für die Messungen zum Einsatz gebrachte Vibro-Truck wurde äusserst rücksichtsvoll auf meist öffentlichem Grund gesteuert, so dass keinerlei Schäden entstanden. Auch auf Tiere in der Umgebung, ganz besonders auf Pferde, die zum Teil in den Gebieten beheimatet sind, wurde Rücksicht genommen. Unter den Paarhufern war auch ein echter Champion: Die Koppel eines für Olympia 2021 qualifizierten Pferdes war dem Messungs-Team bekannt, wodurch bewusst sorgsam vorgegangen wurde, um keinerlei Irritationen zu verursachen.

Der Vibro-Truck hat seine Arbeit bestens erledigt und ist nun wieder in seiner Heimat Italien angekommen. Die gewonnenen Daten werden nun in ein Prozessierungscenter geschickt und bearbeitet. Daraus entstehen voraussichtlich bis im Frühling 2021 seismische Profile, welche anschliessend geologisch interpretiert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ihre Ansprechpartner

Dr. Urs Ch. Hofmeier

Geschäftsführer

Tel. +41 61 825 51 51
urs.hofmeier@saline.ch

Carlo Habich

Delegierter für Soleförderung und Nachhaltigkeit

Tel. +41 61 825 51 51
carlo.habich@saline.ch

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

Verwandte Beiträge

«Es gibt keinen Bereich unseres Geschäfts, bei dem Nachhaltigkeit ohne Bedeutung wäre.»
22.04.2021
Saline Riburg: Besucherführungen finden wieder statt, Museum «Die Salzkammer» ist geöffnet
20.04.2021
Wie viel Pharmasalz produzieren die Schweizer Salinen jährlich?
15.04.2021